Produkttest: Egardia



Das Team von Egardia (www.egardia.com) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über Egardia berichten.

Über Egardia:

Sicherheit zu Hause vor 2008 war ein komplizierte Sache. Wollte man sein Zuhause sicher machen, war es Pflicht, dass ein 'Sicherheitsexperte' zu einem nach Hause kommt. Meist enpuppten sich diese Experten als Studenten, die ihrem Nebenjob nachgingen oder als aufdringliche Hausierer. Bohrlärm für das Anbringen war ein täglicher Begleiter und die Batteriestände musste jährlich vom 'Experten' überprüft werden. Es zog sich über Woche, bis alles abgesichert war und man war an unverständliche Verträge und deren Kleingedrucktem gebunden und zahlte hohe monatliche Kosten für einen aufgschalteten Wachtdienst. Gebunden war man auch an eine analoge Telefonleitung, weil diese Voraussetzung für den Wachtdienst war. Auch hierfür fielen hohe monatliche Kosten an. Für jede Änderung in den Einstellungen musste ein Techniker vorbei kommen
Das muss doch auch anders gehen

“Das muss auch anders gehen!", dachten sich de beiden Gründer Robin Rietveld und Marcel Annaka und formten 2008 ein Team aus erfahrenen Sicherungsexperten, Experten, um für eine nutzerfreundliche Gestaltung und kreativen Erfindern.





Egardia brachte 2008 unter dem Namen WoonVeilig als erstes Unternehmen in den Niederlanden eine Internet-Alarmanlage auf den Markt. Die Sicherheit zu Hause wurde damit auf einen Schlag einfach und clever gemacht. Jeder kann die Alarmanlage selbst installieren und steuern. Auch, wenn man 2 linke Hände hat.


- Per App zu steuern
- Die virtuelle Alarmzentrale
- Sicherheit für jeden


Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich das Egardia Startpaket erhalten.






Egardia Alarmanlage



Die Egardia Alarmanlage bietet Grundschutz für dein Zuhause oder Büro.




- schützt dich drahtlos gegen Einbruch
- lässt sich einfach innerhalb einer halben Stunde installieren
- alarmiert durch den Egardia Sicherheitsdienst bis zu 6 Kontaktperson bei Einbruch (Anruf, SMS und E-Mail)
- lässt sich durch dem Egardia Sicherheitsdienst per Computer und App weltweit steuern
- erweiterbar mit Rauchmeldern, Videoüberwachung und Wassermeldern


Diese Alarmanlage ist ein drahtloses Komplett-Alarmsystem mit dem du dein Zuhause oder Büro clever vor Einbruch schützen kannst.

Die Alarmanlage ist einfach mit bis zu 160 drahtlosen Zubehörteilen erweiterbar. So kannst du dein Zuhause optimal gegen Einbruch, Brand und Wasserschaden schützen und Beleuchtung und Beheizung automatisch und intelligent steuern.
 

Inhalt des Pakets:
- SmartHome Alarmzentrale mit eingebauter lauter Sirene und Notstromversorgung
- 1 Haustierfreundlicher Bewegungsmelder
- 2 Öffnungsmelder
- Pincode Bedienteil mit Paniktaste
- 8 Warnsticker für Fenster und Türen
- Anleitung mit Garantiezertifikat
- Ethernetkabel und Netzteil
- Befestigungsmaterial
- Batterien (Lebensdauer ca. 2-4 Jahre)

Die Egardia SmartHome Alarmanlage und der Egardia Sicherheitsdienst können auf einfache Weise während der Installation aktiviert werden.


Ein Blick in die App:







Egardia Sicherheitsdienste komplettieren die Hardware um besondere Dienste / Leistungen.

Hier die Übersicht:


https://www.egardia.com/de/sicherheitsdienst
Mit einem Klick auf das Bild gelangt man direkt zur Übersicht der Sicherheitsdienste

Hier die Alarmzentrale.



Einfach hinstellen und anschließen. Signallampen zeigen den aktuellen Status.



Und hier das Pincode Bedienteil mit Paniktaste



Praktisch war, dass dieses von der Größe genau in die Lücke zwischen Gegensprechanlage und Wand gepasst hat.



Perfekt.



Und hier der haustierfreundliche Bewegungsmelder.




Und hier der Öffnungsmelder.




Dieser ist ebenfalls schnell angebracht. Im Paket beiliegende Klebefolien erleichtern das anbringen und man muss nichts bohren.



Hier das restliche Zubehör aus dem Startpaket.








Fazit:


Hardware: Das Design gefällt mir, da es schlicht ist und unauffällig. Man kann die einzelnen Teile einfach an die Wand / Tür kleben, oder schrauben. Außerdem machen die Teile auf mich einen robusten Eindruck.

Installation: Die Installation war "mitteleinfach". Ich empfinde die Anleitung die dem Paket bei liegt zu voll mit Text. Und die Bilder darin könnten tatsächlich besser und verständlicher sein. Auf jeden Fall besteht hier noch Verbesserungspotenzial, was die Erklärungen / Anleitungen angeht, nicht alles hat sich mir sofort erschlossen und ich würde mich als technisch versiert und nicht auf den Kopf gefallen bezeichnen. Charmant wäre ja eine smarte Lösung mit der App eventuell. Vielleicht vor dem Login in der App eine Art Einrichtung / Installation des Zubehörs, gut bebildert, Schritt für Schritt.
Natürlich gibt es auch die Möglichkeit einen kostenpflichtigen Installationsservice zu buchen.
Bedienung: Die Bedienung ist relativ einfach. Man kann die Alarmanlage mit verlassen des Hause durch Eingabe der Pin und Aktivierungstaste scharf stellen. Nach dem gewünschten Zeitfenster nach Eingabe der Pin ertönt ein lauter Signalton aus der Alarmzentrale, dass die Aktivierung signalisieren soll. Die Lautstärke des Aktivierungstons ist meines Erachtens viel zu laut und meine beiden Katzen haben sich jedes Mal direkt verkrochen vor Schreck. Wenn man den Aktivierungston ändern bzw. die Lautstärke ändern könnte, wäre es besser.

Alarm: Wenn die Alarmanlage an ist und jemand die Wohnung betritt und dieser die Alarmanlage nicht direkt aus stellt, geht nach einer gewünschten Zeit (z.B. nach 30 Sekunden) der Alarm los. Die Alarmzentrale fängt wirklich unerträglich laut an zu jaulen und jeder der nicht damit rechnet, wird entweder vor Schreck erstarren, umfallen oder schleunigst das Weite suchen. Wenn man den Egardia Sicherheitsdienst gebucht hat, erhält man außerdem Warnanrufe auf den hinterlegten Rufnummern, Warn-SMS und Warn-E-Mails. Außerdem muss man dann direkt auf die Warnungen reagieren und mitteilen ob es sich um einen echten Einbruch oder einen Fehlalarm handelt. Jenachdem wird dann von Egardia der Sicherheitsdienst / die Polizei informiert und zum Wohnort geschickt.

App: Die App ist gut zu bedienen, verständlich gemacht, einfach gehalten. Evtl. könnte man diese noch um ein paar Features erweitern, wie z.B. einen Einrichtungsassistenten und bessere Push-Funktionen beim Alarm.
My Egardia: Dort kann man seine Alarmanlage verwalten. Einstellungen vornehmen wie z.B., wann die Alarmanlage nach Pin-Eingabe tatsächlich an gehen soll, welche Rufnummern bei einem Alarm kontaktiert werden sollen etc. Die Web-Anwendung könnte noch etwas verständlicher gestaltet werden, nicht alle Funktionen / Möglichkeiten versteht man meines Erachtens sofort.
Zusammenfassung: Insgesamt finde ich, dass das Egardia Prinzip noch nicht ganz ausgereift ist für den Privathaushalt. Vorallem finde ich es sehr schade, dass man nicht auch ohne Buchung eines Sicherheitsdienstes wenigstens eine Push über die App bei einem Alarm erhält. Anruf-, SMS- und Mail-Service als kostenpflichtige Funktionen okay, aber das man die Alarmanlage ohne Buchung eines Sicherheitsdienstes tatsächlich nur als Abschrecker durch die laute Sirene nutzen kann, finde ich wirklich schade. Vorallem für den Preis des Startpakets, hätte ich wenigstens die Warnfunktion via App erwartet (zumindest für Privathaushalte), da mir das auch kostenlos von anderen Sicherheitsprodukte-Anbietern geboten wird. Auch die Anleitungen könnten etwas geschmälert und verbessert werden. Die Hardware an sich finde ich gut gelungen, da sie meines Erachtens den Zweck von Robustheit und Unscheinbarkeit erfüllen, solche Geräte müssen meines Erachtens keinen besonderen Style oder Farben haben. Aus Unternehmenssicht bringt das System alle Funktionen, die man zum Beispiel für seinen kleinen Laden zur Sicherheit benötigt. Als Ladenbesitzer würde ich auch die Sicherheitspakete benötigen und buchen.


Note aus Sicht Privathaushalt: befriedigend


Vielen Dank an das Team von Egardia, dass mir der Produkttest ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.egardia.com



Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel