Produkttest: BeSafe iZi Modular i-Size base (Teil 1)

 
Das Team von BeSafe (www.besafe.de) hat mir einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute über BeSafe berichten.

In diesem Testbericht geht es nur um die Produktinformationen, allgemeine Infos und technischen Details zum BeSafe iZi Modular i-Size base. Im zweiten Teil geht es um das Produkt im Gebrauch / der Anwendung gehen.

In einem anderen Testbericht habe ich bereits über die Babytrage BeSafe iZi Go Modular i-Size berichtet.



Über BeSafe:

BeSafe, oder eigentlich HTS BeSafe AS, ist ein norwegisches Unternehmen mit Sitz in Krøderen, einem beschaulichen Örtchen, der am gleichnamigen Krøderensee liegt. Hier, circa 100km westlich von Oslo, liegt die Firmenzentrale sowie eine der Fabriken des Unternehmens.

HTS BeSafe AS ist seit Jahren führend in der Entwicklung und Herstellung von Premium Autokindersitzen und anderen Verkehrssicherheitsprodukten. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens liegt auf rückwärtsgerichteten Kindersitzen, sogenannten Reboardern.

BeSafe arbeitet weltweit in über 40 Ländern mit einem breiten Netzwerk an Fachhandelspartnern zusammen. 





Die BeSafe Vision

- Alles was wir tun und wonach wir streben geschieht mit Blick auf einen ganz elementaren Punkt: Die Sicherheit unserer Kinder.

- Kinder sind für uns das Schönste und Wertvollste das es auf der Welt gibt.

- Wir bei BeSafe arbeiten täglich daran, nicht nur unsere eigenen, sondern immer mehr Kinder auf der ganzen Welt bestmöglichst geschützt werden und in Zukunft keine Kinder mehr im Straßenverkehr schwer verletzt oder gar getöt werden.

- Aus diesem Grund bemühen wir uns nicht nur gute Produkte zu entwickeln und herzustellen; wir streben danach die Besten zu sein: Damit immer mehr Kinder weltweit eine unbeschwerte Kindheit und ein langes und glückliches Leben führen können.

Produktübersicht
- Babyschalen Gruppe 0+ & i-Size
- Reboardkindersitze Gruppe 0+/1 & i-Size
- Reboarderkindersitz Gruppe 0+/1/2
- Reboarder mit Vorwärtsoption Gruppe 0+/1 & i-Size
- Vorwärtsgerichtete Kindersitze Gruppe 1
- Kindersitze Gruppe 2/3
- Schwangerschaftsgurte
- Zubehör



Der Produkttest:


Für meinen Produkttest habe ich den BeSafe iZi Modular i-Size base erhalten.






BeSafe iZi Modular i-Size base
 
Zugelassen nach UN R129 (i-Size) für die Installation mit ISOfix 



Die BeSafe iZi Modular i-Size Base erfüllt alle Anforderungen der aktuellsten Regulierung für Autokindersitze, der UN R 129 (i-Size) 





Die Basisstation kann sehr einfach mit der ISOfix-Vorrichtung im Fahrzeug verbunden werden. Sowohl optische als auch akustische Indikatoren bestätigen den korrekten Einbau. Die ISOfixarme und der Überrollbügel sind variabel und bieten dem kleinen Passagier bei Verwendung mit dem iZi Modular eine mitwachsende Beinfreiheit. 


 

Hier ein Video von BeSafe zur Installation des Basisstation.


Verwendung sowohl mit der BeSafe iZi Go Modular i-Size als auch mit dem BeSafe iZi Modular

Die Basisstation ist Bestandteil des neuen und innovativen iZi Modular-Konzepts und eignet sich hervorragend für die Verwendung sowohl mit der BerSafe iZi Go Modular i-Size als auch mit dem BeSafe iZi Modular i-Size. 



Hier Anwendungsbeispiele
 


Der Überrollbügel wird erst bei der Verwendung des BeSafe iZi Modular i-Size benötigt und ist dementsprechend im Lieferumfang des BeSafe iZi Modular i-Size enthalten.





Fazit:

Der BeSafe iZi Modular i-Size base ist robust verarbeitet und zeigt einem tatsächlich gut an optischen Signalen ob man alles richtig eingestellt hat etc. Das Gewicht beträgt ca. 6,2 kg, aber die Basisstation befestigt man in der Regel ja auch nur einmal im Auto. Befestigt wird es ganz einfach mit Isofix. In Teil 2 des Berichts werde ich die Montage und den Gebrauch näher zeigen und erläutern.

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von BeSafe, dass mir der Test ermöglicht wurde und ich hier darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.besafe.de

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill