Produkttest: daydream (Teil 7)


Das Team von daydream (www.daydream.ch) hat mir erneut einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute wieder über daydream berichten.

Hier geht es zu meinem ersten, hier zu meinem zweiten, hier zu meinem dritten, hier zu meinem vierten, hier zu meinem fünften und hier zu meinem sechsten Bericht über daydream.

Über daydream:

daydream bietet Schlafmasken in unterschiedlichsten Designs und diese lassen dich somit nicht nur stilvoll, sondern auch ungestörter schlafen.



 
Ob daheim oder unterwegs: Gönne dir deinen Schönheitsschlaf wann und wo auch immer dir danach ist.






Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich eine Schlafmaske für Männer und Schlafsocken erhalten.





Schlafsocken grau

Kuschelig warme Bettsocken. Auf der Sohle ist ein weicher Anti-Rutsch-Aufdruck mit Paisleys und “daydream”-Logo.

 

Material: 85% Viscose (aus Bambus), 10% Polyester, 5% Spandex. 



Die Socken sind niedlich mit einer Schleife verpackt.


Hier die Socken einmal von der Seite und von unten.

 

So sehen die Socken am Fuß aus.


Die Schlafsocken sind angenehm zu tragen, drücken nicht und fühlen sich angenehm auf der Haut an.
Perfekt für alle, die schnell mal kalte Füße im Bett haben, da die Füße schön warm gehalten werden, diese aber nicht anfangen zu schwitzen.




Travelwear black

Besonders schlichte und dadurch sehr stylische Schlafmaske aus Baumwollstoff von der neuen Sublinie "Travelwear". Nicht nur für Männer!


 

Die Schlafmaske ist schlicht schwarz.


Lediglich die Aufschrift "travel wear" befindest sich auf der Schlafmaske.


Diese Schlafmaske kann natürlich auch als Kühlmaske verwendet werden.


Dafür einfach das Kühlpad in die Maske schieben.


Warum sollten nicht auch Männer Schlafmasken tragen?

 
 
Fazit:

Schlafmasken sind nicht nur was für Frauen, sondern auch für Männer. Deswegen hat daydream jetzt extra eine schlichte Schlafmaskenlinie für Männer entworfen.

Außerdem gibt es bei daydream jetzt auch Schlafsocken - genau das richtige für kalte Füße und noch dazu sehr bequem. 

Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von daydream, dass mir erneut ein Produkttest ermöglicht wurde und ich hier wieder darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.daydream.ch     

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: Mulex Kontaktgrill