Produkttest: devolo (Teil 6)




Das Team von devolo (www.devolo.de) hat mir erneut einen Produkttest ermöglicht und somit möchte ich heute wieder über devolo berichten.

Hier geht es zu meinem ersten devolo Test, in dem es um die devolo dLAN LiveCam ging.
Und hier geht es zu meinem ersten Test der devolo Home Control Produkte und hier zu meinem zweiten Test der Home Control Produkte in der es um die Schalt- und Messsteckdose ging. Außerdem durfte ich schon den Wassermelder, die Alarmanlage und einen Funkschalter testen. Ebenso durfte ich auch schon den Luftfeuchtemelder und den Bewegungsmelder testen.

Über devolo:

Die devolo AG ist heute das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline Kommunikations-Lösungen. Das Kernprodukt der devolo AG ist dLAN (direct Local Area Network), die Technologie zur einfachen, schnellen und sicheren Datenkommunikation über die Stromleitung.


Damit verbindet devolo nicht nur die vernetzte Welt Zuhause und in Betrieben, sondern vor allem Menschen. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen durch die Fachpresse sowie über 20 Millionen ausgelieferte dLAN-Adapter belegen den Erfolg.

Der Produkttest:

Für meinen Produkttest habe ich die neue Schalt- und Messteckdose von devolo erhalten.





devolo - Schalt- und Messsteckdose

Mit der devolo Home Control Schalt- und Messsteckdose kannst du alle angeschlossenen Geräte nach deinen Wünschen steuern. Der unauffällige Adapter nutzt die Möglichkeiten deines Stromnetzes voll aus: Kaffeemaschine, Radio und Beleuchtung kannst du ab sofort automatisch per Zeitsteuerung ein- und ausschalten oder bequem von unterwegs per App bedienen.



Zusätzlich kontrolliert die schaltbare Steckdose deinen Stromverbrauch und liefert dir ständig detaillierte Informationen über den Verbrauch deiner Geräte. Auch der unnötige und hohe Stand-by-Verbrauch fällt mit der Funk Schaltsteckdose weg - zugeschaltet wird von nun an nur noch das Gerät, das was du gerade benötigst.


 

Weitere Details und auch Möglichkeiten die Schalt- und Messsteckdose zu nutzen, könnt ihr auch in meinem anderen Testbericht über die Schalt- und Messsteckdose im alten Design nachlesen. :-) Auf Grund dessen, fasse ich mich hier nun etwas kürzer ;-) 


Hier auch noch einmal die alte (rechts) und neue (links) Schalt- und Messsteckdose im Vergleich.

 

Die Schalt- und Messsteckdosen im neuen Design sind zwar kleiner, aber nicht sooo klein, dass man zwei direkt nebeneinander in eine Mehrfachsteckdose stecken kann. Da dort die Steckplätze schräg angeordnet sind, ist das nicht möglich. Man muss also einen Steckplatz dazwischen Luft lassen.



In normalen Wandsteckdosen gehen aber direkt zwei Stecker nebeneinander.

 
So kann man ganz schnell, schick und einfach viele der Elektroprodukte zu Hause vernetzen und smart machen.


Fazit:

Ich finde es klasse, das devolo auch die Produkte aus dem bestehendem Produktportfolio verbessert und weiterentwickelt. So ist nun die Schalt- und Messsteckdose kleiner und etwas schicker geworden. Die Funktionen überzeugen weiterhin und das dieses Element der Home Control Produkte jetzt auch noch etwas platzsparender ist, finde ich super. Leider passen keine zwei von den Elementen in eine Mehrfachsteckdose an einem Verlängerungskabel, da dort die Steckplätze immer schräg angeordnet sind - wie oben bereits inkl. Bildern beschrieben. Dennoch finde ich die nun kleineren Schalt- und Messteckdosen von devolo super und bin immer noch begeistert vom Home Control System von devolo.


Note: sehr gut

Vielen Dank an das Team von devolo, dass mir erneut ein Produkttest ermöglicht wurde und ich hier wieder darüber berichten durfte.

Link zum Anbieter: www.devolo.de  

Kommentare

Beliebte Posts

Produkttest: MIA BERLIN

Produkttest: Vibono (Teil 1)

Produkttest: SportZiel